{"22":{"id":"22","active":"0","name":"alla hopp!-Anlage in Ravenstein","teaser":"Bewegungs- und Begegnungsanlage der Dietmar Hopp Stiftung","info_leistungen":"Alle Lesitungsphasen","info_bauherr":"Dietmar Hopp Stiftung","info_architekt":"","info_gesamtflaeche":"9.400 m\u00b2","info_freiflaeche":"","info_besonderheit":"Sch\u00fcler- und Jugendbeteiligung","info_auszeichnung":"","info_planer":"","info_design":"","description":"h2. Kurzprofil alla hopp!\r\n\r\nDie Aktion alla hopp! ist ein Angebot f\u00fcr alle und verbindet Jung und Alt durch die Freude an der Bewegung. Die Dietmar Hopp Stiftung errichtet dazu 19 generations\u00fcbergreifende Bewegungs- und Begegnungsr\u00e4ume. Das ganzheitliche Konzept zur Bewegungsf\u00f6rderung wurde gemeinsam mit Experten erarbeitet.\r\n\r\nh2. Ziele\r\n\r\nDie Aktion bringt eine ganze Region in Bewegung!\r\n\r\nBewegung f\u00f6rdern: Menschen jeden Alters und Fitnessgrads, mit und ohne Behinderung, werden f\u00fcr Bewegung begeistert und ohne Leistungsgedanken motiviert.\r\nBegegnung erm\u00f6glichen: Raum f\u00fcr Begegnung und Bewegung mit allen Generationen.\r\nGesundheit sch\u00fctzen: Mit Bewegung leisten Jung und Alt einen aktiven Beitrag zum Erhalt der eigenen Gesundheit.\r\n\r\nh2. Konzept\r\n\r\nEin skulpturaler Serpentinenweg bildet das R\u00fcckgrat der Anlage. Er verbindet die einzelnen Elemente und Module und symbolisiert die inhaltliche Dynamik der alla hopp! Anlagen. An diesen Weg liegen \u201eangedockte\u201c Spiel- und Bewegungsterrassen und Promenaden. Als Kontrapunkt f\u00fchren \u201eschwebende\u201c Balancier- und Kletterelemente \u00fcber die Wiesen- und Rasenfl\u00e4chen und verlaufen entgegengesetzt zum Verlauf der Serpentine. Angrenzende Rasen- und Wiesenfl\u00e4chen dienen der \u201eINTERAKTION\u201c mit den Orten und der Bewegung in der Anlage selbst. Die Gestaltung folgt grunds\u00e4tzlich dem Prinzip der \u201eBEWEGUNG UND BEGEGNUNG\u201c. Der offene Typus des Gel\u00e4ndes bleibt erhalten, nur die Randbereiche zum \u00f6ffentlichen Stra\u00dfenraum im Westen und S\u00fcden werden eingegr\u00fcnt. Im Osten bleibt die vorhandene, nur ganz sparsam bepflanzte Steilb\u00f6schung bestehen und im Norden wird die Anlage zum Parkplatz \u00fcber eine B\u00f6schung wahrnehmbar abgegrenzt.\r\n\r\n","description_wettbewerb":"","images":"","images_draft":"160908_ravenstein_lp_fuer_homepage.jpg","image_logo":"","prio":"2","article_id":"36","html_jquery_ui_tabs":"","active_home":"0","info_mitarbeit":""},"11":{"id":"11","active":"0","name":"Schwaigern \u201eAn der Stadtmauer\u201c","teaser":"Entwurf, Planung, Bauleitung","info_leistungen":"","info_bauherr":"Stadt Schwaigern","info_architekt":"","info_gesamtflaeche":"1.750 m\u00b2","info_freiflaeche":"","info_besonderheit":"Historischer Kontext","info_auszeichnung":"","info_planer":"Matthias Blechschmitt (Gewinner Wettbewerb)","info_design":"","description":"h2. Neugestaltung \u201eAn der Stadtmauer\u201c in Schwaigern\r\n\r\nDie historische Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert hat die Geschichte der Stadt ma\u00dfgeblich gepr\u00e4gt. Zum 1.250 j\u00e4hrigen Stadtjubil\u00e4um wird ein Teilst\u00fcck entlang der Frizstra\u00dfe aufgewertet.\r\n\r\nh2. Planungsziele Wettbewerb\r\n\r\nGrundlage ist der Wettbewerbsbeitrag von Herrn Blechschmitt, der als neues Element lineare Platten- und Pflanzenb\u00e4nder und eine Baumreihe entlang der Stra\u00dfe vorschl\u00e4gt.\r\n\r\nh2. Planung Entwurf\r\n\r\nIn unserem Entwurf werden die B\u00e4nder weiterentwickelt, ein Wasserspiel integriert und das Gel\u00e4nde offener gestaltet.\r\n\r\nDas Materialkonzept entwickelt sich aus den Farben der Stadtmauer und stellt die warmen T\u00f6ne in Kontrast zu den dunklen Plattenb\u00e4ndern.\r\n\r\nPflanzliche Elemente sind heimische Kornelkirschen als geschnittene Heckenb\u00e4nder, Mauerritzenvegetation, Kletterrosen und Gr\u00e4serb\u00e4nder mit Stauden.\r\n\r\nh2. Planung Baumkonzept\r\n \r\nStand Gemeinderatsbeschluss vom 18.09.2015:\r\nEine nachtr\u00e4gliche Intervention f\u00fchrte zum Erhalt einer vorhandenen Gruppe Kastanien. Die Baumreihe wird durch eine zweite Gruppe von B\u00e4umen erg\u00e4nzt.\r\n","description_wettbewerb":"","images":"anderstadtmauer_01.jpg,anderstadtmauer_02.jpg,anderstadtmauer_03.jpg,anderstadtmauer_04.jpg,anderstadtmauer_05.jpg,anderstadtmauer_06.jpg","images_draft":"anderstadtmauer_d01.jpg,anderstadtmauer_d02.jpg","image_logo":"","prio":"3","article_id":"18","html_jquery_ui_tabs":"","active_home":"0","info_mitarbeit":""}}